Rechtstheorie und -philosophie

BAKJ-Kongress: Wollen wir Recht haben?

[12.09.] Vom 29.10. bis 01.11. wird in Berlin der BAKJ-Winterkongress stattfinden. Thema ist der Zugang zum Recht zwischen rechtspolitischer Praxis und Systemkritik. Nähere Infos bald beim BAKJ und beim AKJ der FU Berlin.

Recht kritisch – Sonja Buckel zur materialistischen Rechtstheorie

In der aktuellen analyse & kritik findet sich die Besprechung eines Buches von Sonja Buckel über die Rekonstruktion materialistischer Rechtstheorie, das sich interessanten Fragestellungen zu nähern sucht, laut Rezensenten „vor allem eine sehr pointierte und spannende Variante, wie die Bedeutung und Funktion des Rechts in kapitalistischen Gesellschaften zu deuten ist“.

Ist das Recht ein schlichtes Herrschaftsinstrument und als bloßer Reflex kapitalistischer Gesellschaftsordnungen zu verstehen? Was ist dann aber das Besondere am Recht, warum wird Gesellschaft gerade über die Rechtsform organisiert? Die Ausübung von Herrschaft ist schließlich grundsätzlich auch durch nackte Gewalt denkbar. Oder bietet das Recht – zum Beispiel in der Verheißung allgemeiner Menschenrechte nicht doch die Leitplanken für die Gestaltung einer solidarischen und demokratischen Gesellschaft? Und kann das Recht sogar als Emanzipationsinstrument dienen, ohne zugleich zur Stabilisierung des Systems beizutragen?

Der ganze Artikel:

Das Buch:

    Sonja Buckel: Subjektivierung und Kohäsion. Zur Rekonstruktion einer materialistischen Theorie des Rechts, Velbrück Wissenschaft, Weilerswist 2007, 360 Seiten, 38 EUR [zur Info des Verlags].

Programm des BAKJ-Kongresses in Greifswald

Der Sommerkongress des BAKJ steht vor der Tür, was hier bereits Erwähnung fand. Mittlerweile gibt es auch schon eine ausführliche Beschreibung des Programms:

(mehr…)

BAKJ-Kongress in Greifswald

Sommer-Kongress des BAKJ (www.bakj.de) vom 09. bis 12 Mai 2008 in Greifswald:

BAKJ Kongress Greifswald 2008

(siehe u.a. auch Sondervotum, Kritische JuristInnen Münster, Hamburgs aktive JurastudentInnen)