Kontrollverluste – Interventionen gegen Überwachung

Am kommenden Freitag wird das Buch „Kontrollverluste“ vorgestellt, zur Leipziger Buchmesse:

BUCHVORSTELLUNG „KONTROLLVERLUSTE“
mit der Leipziger Kamera (Hsrg.) und den Autoren Sandro Gaycken, Florian Heßdörfer und Peer Stolle.

Freitag, 13. März 2009 | 18 Uhr
el libro/linXXnet, Bornaische Straße 3d, Leipzig

Zum Buch:

Das Buch Kontrollverluste versammelt Beiträge zu Fragen einer emanzipatorischen und praktischen Kritik an der aktuellen Überwachungsgesellschaft. Es führt sehr unterschiedliche Strategien und Perspektiven der linken Überwachungskritik zusammen. Kritische WissenschaftlerInnen, AktivistInnen und Initiativen stellen theoretische, aber vor allem strategische und aktionsorientierte Überlegungen an, reflektieren ihre Handlungserfahrungen und beleuchten Probleme und Potenziale von Bewegung(en) gegen immer mehr Überwachung und Kontrolle.

Links mit weiteren Infos:

Share and Enjoy:
  • Twitter
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • Identi.ca
  • Posterous
  • Tumblr
  • email
  • Print
  • PDF
  • RSS