Tagung gegen Repression in Osnabrück

Am kommenden Wochenende finden in Osnabrück die AntiRepressionsTage statt. In Workshops und Vorträgen soll es um Überwachungstendenzen und staatliche Repression gehen.

Am Samstag soll es darüber hinaus ein erstes Vernetzungs- bzw. Bündnistreffen gegen das geplante niedersächsische Versammlungsgesetz geben, bei dem Strategien der Gegenwehr diskutiert werden können.

Weitere Infos zum Programm etc. gibt es hier.

Anti-Rep-Tagung Osnabrück Januar 2009

VeranstalterInnen: Antifa Osnabrück | AK Vorrat Münster | Café Resistance | FrAZ e.V. | Jakst | PanoptikOS | Rote Hilfe Osnabrück

Share and Enjoy:
  • Twitter
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • Identi.ca
  • Posterous
  • Tumblr
  • email
  • Print
  • PDF
  • RSS

1 Antwort auf “Tagung gegen Repression in Osnabrück”


  1. 1 Rogue 30. Januar 2009 um 17:13 Uhr

    Einen Bericht zur Tagung gab es bei Indymedia:

    „Anti-Repressions-Tagung ohne Schäuble“.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.