Kein Zwang zur Ehescheidung bei Geschlechtsänderung

[25.07.] Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat § 8 Abs. 1 Nr. 2 des Transsexuellengesetzes für verfassungswidrig erklärt, siehe Beschluss des BVerfG (1 BvL 10/05) vom 27. Mai 2008. Verheiratete Transsexuelle müssen sich nun nicht erst scheiden lassen, bevor sie rechtlich ihr Geschlecht ändern können. Vgl. auch den taz-Artikel vom 24. Juli 2008.

Share and Enjoy:
  • Twitter
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • Identi.ca
  • Posterous
  • Tumblr
  • email
  • Print
  • PDF
  • RSS