Reichstagsbrand: Aufhebung des Todesurteils

Christian Rath schreibt in der heutigen Ausgabe der taz über die Aufhebung des Todesurteils gegen den niederländischen Anarchisten Marinus van der Lubbe, der 1933 als Reichtags- Brandstifter verurteilt und am 10. Januar 1934 hingerichtet worden war1 (taz: „Reichtagsbrand – Todesurteil endlich aufgehoben“).

  1. Möglich wurde dies durch die Anwendung des „Gesetzes zur Aufhebung nationalsozialistischer Unrechtsurteile (NS-AufhG)“ von 1998. [zurück]
Share and Enjoy:
  • Twitter
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • Identi.ca
  • Posterous
  • Tumblr
  • email
  • Print
  • PDF
  • RSS